Wasser 01 – Gaza überflutet, nachdem Israel die Schleusentore öffnete

Gaza überflutet, nachdem Israel die Schleusentore öffnete

Von petrapez | auf Radio Utopie Veröffentlicht: 28. Januar 2010

Israel hat die Schleusentore von einem der Dämme im östlichen Teil des Gazastreifens geöffnet und so palästinensische Häuser unter Wasser gesetzt und schweren Schaden verursacht.

Die israelischen Behörden öffneten die Schleusentore ohne vorherige Warnung oder Absprache mit den lokalen Behörden in Gaza und erschreckten die Bewohner, wie der TV-Korrespondent im Gazastreifen Montagabend berichtete.

In der Region hatte es während der letzten 24 Stunden heftig geregnet. Anscheinend konnten die israelischen Behörden mit der großen Regenwassermenge nicht fertig werden und entschlossen sich, die Schleusentore ohne vorherige Warnung zu öffnen.
Weil Gaza in einem niedrigen Gebiet liegt und dieses sich zum Meer hin weiter neigt, schoss das Wasser in das Gebiet, überflutete zwei palästinensische Dörfer und vertrieb etwa einhundert Familien .

Die Einheimischen sagen, Israel habe absichtlich die Überschwemmung verursacht.
Das aufgestaute Wasser aus dem Gazatal überflutete Häuser im Johr al-Deek-Dorf, das südöstlich von Gaza-Stadt liegt und Nusirat im östlichen Teil des Streifens, wo das Al-Nusirat-Flüchtlingslager auch liegt.

Das Gaza-Tal ist etwa 8 km lang und beginnt am östlichen Gazarand und endet am Mittelmeer. Die Häuser vieler Palästinenser sind überflutet worden und eine Anzahl Leute war innerhalb der Häuser eingeschlossen oder auf dem Dach gefangen, während viele vermisst wurden, wie der TV-Korrespondent sagte.

Rettungsteams versuchten in kleinen Booten die Leute zu evakuieren.
Die Hamas verurteilte den Akt als ein Kriegsverbrechen und rief alle betroffenen Parteien auf, zu intervenieren und der lokalen Bevölkerung zu helfen.

Die Überflutung macht das Leben für die Gazaer noch schwieriger, besonders für jene, die noch immer in Zelten leben, weil ihre Häuser ( 10 000) im Dezember 2008/Januar 2009 vom israelischen Krieg gegen den Gazastreifen zerstört oder beschädigt worden waren. Dies zwingt immer noch, ca. 500 Familien in Zelten zu leben.
Es gibt kaum Fortschritte beim Wiederaufbau der zerstörten Gebiete im Gazastreifen, auf Grund der israelischen Blockade, die verhindert, dass u.a. Baumaterial in die Küstenenklave geliefert wird.

(dt. Ellen Rohlfs)

Quelle: http://alethonews.wordpress.com/2010/01/18/gaza-flooded-after-israel-opens-dam-gates

Advertisements

Eine Antwort to “Wasser 01 – Gaza überflutet, nachdem Israel die Schleusentore öffnete”

  1. lothar harold schulte Says:

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: