Die Schlächter auf dem Schlachtfeld

Infolge der geknackten Internet-Korrespondenz des ehemaligen Anwaltes von Julia Timoschenko, sind schockierende Informationen auf die Oberfläche gekommen. Es hat sich herausgestellt, dass Sergej Wlassenko am Handel mit den Organen, die bei schwer verwundeten ukrainischen Soldaten entnommen wurden, scheinbar beteiligt ist.

Wie der Fernsehsender “Rossija 24″ mitteilte, stand Wlassenko mit einer deutschen Ärztin Olga Wieber über die Lieferungen der Organe als Austausch für die materiell-technische Versorgung im Briefwechsel. Manchmal schilt die Ärztin Wlassenko für die minderwertige Ware, und dieser klagt in seiner Antwort über die schweren Arbeitsbedingungen – die Organe bei den noch lebendigen Menschen zu entnehmen, die die schweren Verwundungen bekommen hatten. Angeblich, so der Wlassenko, hat ihm das der Chef des SBU (ukr. Sicherheitsdienst; Anm.RML) verboten. Außerdem fürchtet er, dass die Informationen darüber auffliegen konnten. “Das ist ein großes Risiko und es sind zu viele Fragen seitens des lokalen Personals, damit will ich nicht mehr verbunden werden!”, schreibt er.

“Die Ware”, wie die Organe in der Korrespondenz genannt werden, hat dem Wlassenko der Kommandeur des Säuberungsbataillons “Donbass” Semjon Sementschenko geliefert. Im Schriftverkehr rügt ihn Wlassenko für den Verstoß der Technologie der Organentnahme und fordert ihn auf, angemessen zu arbeiten: “Die nächste Entnahme sollten sie laut der “Technologie” machen, wie Du willst! Andernfalls wirst Du nicht nur mich ans Messer liefern”

weilerlesen auf russianmoscowladynews

http://russianmoscowladynews.com/2014/07/06/die-schlachter-auf-dem-schlachtfeld/

Advertisements

Eine Antwort to “Die Schlächter auf dem Schlachtfeld”

  1. lothar harold schulte Says:

    Hat dies auf lotharhschulte rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: