MH17: Foto von Cor Pan, ein Hoax oder Medienlügen

MH17: Cor Pan ein Hoax oder Medienlüge, das ist hier die Frage!

http://w*ww.youtube.com/watch?v=RVypqenItBM
MH17: Merkwürdigkeiten zur Kennungsnummer (entlarvte Medienlüge 2!?)

Cockpit-Simulation
vor 1 Tag (bearbeitet)

Das Foto von Cor Pan war ein Fake. War schon kurz nach der Veröffentlichung bekannt. Damit ist dieses ganze Video überflüssig.

Das Foto von Cor Pan war ein Fake? Wodurch wurde dies entlarvt?
Es gibt nichts Neues von „Cor Pan“ seit dem 17. Juli 2014
https://www.facebook.com/cor.pan.7

Flug MH17 – Faktencheck: Welches Flugzeug ist wirklich abgestürzt?
iknews Juli 21, 2014 Jens Blecker

Flugzeugkennungen und Flugrouten sind klar definiert. Wie kann es dann sein, dass das abgestürzte Flugzeug noch fliegt, ja überhaupt nicht auf der Route unterwegs war? Die heutige Luftraumüberwachung arbeitet nahezu fehlerlos und selbst die Airline macht augenscheinlich fehlerhafte Angaben. Welches Flugzeug flog aus Amsterdam ab und stürzte später aus bisher nicht geklärten Umständen in der Ost-Ukraine ab? Wichtige Fragen und ein Faktencheck.

In den Medien heißt es immer Flug MH17 sei abgestürzt, genaugenommen ist das allerdings der Code für die Flugroute. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen sehen wir uns mal die Pressemitteilung von Malaysia Airlines an. Dort heißt es:


Besonders möchte ich hier auf folgende Zeile Hinweisen: “9M-MRD”

Sieht man sich die Daten bei Flightradar an, passt es soweit auch alles. Hier ein Screenshot zu der Boeing 777:

Zur Zeit des Absturzes hatte die Schwesterboeing “9M-MRC” den Dienst in Kuala Lumpur übernommen, wie auch Flightradar angibt:

Nun kommen wir zu dem Foto von Cor Pan – dem holländischen Fotografen – was um die Welt ging und den Flieger vor dem Start in Schiphol zeigt. Er kommentierte das mit den Worten „Falls es verschwindet, so sieht es aus“.

Nun möchte ich Sie bitten, den Blick auf die Klappe am Bugrad zu richten. Dort steht was zu lesen?

Dort ist eindeutig die Kennung RC zu lesen. Bei Planespotters.com hier ein Bild zur 9M-MRC, wo eindeutig am Bugrad der Endteil der Kennung zu sehen ist. Auch für die 9M-MRD ist ein Foto mit dem ausgefahrenen Bugrad vorhanden, wo die Kennung RD zu lesen ist.

Die Malaysia Airline hat ja unzählige Flugzeuge, aber die Endungen der Kennung sind Einmalig. So lautet diese bei dem Verschwundenen Flug MH370 beispielsweise 9M-MRO und auch davon gibt es Fotos. Beispielsweise bei ABC-News wurde für einen Artikel ein Stockphoto verwendet, wo auf der Bugklappe die richtige Kennzeichnung ist.

Doppelte Vergabe gibt es nicht, das habe ich überprüft. Bei Airfleets.net sind alle Flugzeuge gelistet mit den entsprechenden Kennungen.

Es bleiben viele Fragen offen, soviel ist sicher. Gesichert ist, der Flieger mit der Kennung 9M-RMC kann nicht in Holland am Flughafen gewesen sein, wenn die Daten alle korrekt sind. Wenn er doch da war, und das abgestürzte Flugzeug ist, warum behauptet dann die Fluggesellschaft es wäre das andere Flugzeug gewesen? Zumindest sind die Flugzeuge bei unterschiedlichen Gesellschaften geleast und möglicherweise auch versichert. Aber ließe sich Flightradar so einfach manipulieren? Das ist schwer zu sagen. Zumindest die Allianz sollte dem Fall mal nachgehen, falls nicht beide Flieger über die gleiche Versicherung gedeckt sind.

Vollständig auf:
http://www.iknews.de/2014/07/21/flug-mh17-faktencheck-welches-flugzeug-ist-wirklich-abgestuerzt/

Wenn man einen Hoax stoppen will – aber nicht kann
Datum: 17.07.2014 | Zeit: 23:58 | netzblogr

Update (09:24): In den Facebook-Kommentaren sagt ein Angehöriger, er hätte am Flughafen angerufen und dass Cor Pan an Bord des Unglücksmaschine gewesen sei. Das macht die Sache noch verrückter: Das Foto eines anderen Flugzeugs als Scherz und dann das…

Es kann sein, dass der gesamte Artikel im Nachhinen dumm rüberkommt. Ich bleibe aber an der Sache dran: Es ist etwas zu strange, um es einfach als passiert abzuhaken.

Heute wurde über der Ukraine eine Passagiermaschine abgeschossen. Das ist inzwischen ziemlich sicher. Auch die Nationalität der Opfer kann man als gesichert ansehen. Allerdings gibt es eine Sache in der Medienlandschaft, die mir gerade körperliche Schmerzen bereitet:

Ein Facebook-User namens Cor Pan postete heute Mittag ein Foto. Es zeigt eine Boeing 777 von Malaysia Airlines. Textbeschreibung (grob übersetzt): “Falls es verloren geht – so sieht es aus.”

Inzwischen (Stand: 23:46) wurde das Bild über 10.500 mal geteilt. Aber offenbar fiel niemandem ein Detail auf: Die Klappe am Bugfahrwerk zeigt die Beschriftung “RC”. Fast alle Airlines haben dort die letzten zwei Zeichen der Registriernummer. Das ist wie ein Auto-Kennzeichen.

Die abgeschossene Maschine hat allerdings die Kennung “9M-MRD” – also hätte auf der Klappe auch “RD” stehen müssen. Das weckte den Trieb, der Sache genauer auf den Grund zu gehen und so habe ich mal geschaut, was der Flieger von dem Foto gerade tut.

Laut Flightradar24 ist die Maschine vom Bild (Stand: 23:53) noch über eine Stunde in der Luft auf dem Weg nach Kuala Lumpur. Aus Mumbai kommend. Als Flug MH195. Und: Anhand der Daten von Flightradar24 ist die Maschine seit dem 11. Juli gar nicht in Amsterdam gewesen.

Das heißt: Cor Pan hat einen Joke gemacht. Irgendjemand hat nicht so genau hingeschaut, den ungewollten Hoax in Gang gesetzt und inzwischen wird das auch von Medien weltweit verbreitet. Vermutlich steigt er in 2 Wochen aus seinem Ferienflieger und es haut ihn um.

Und ich schaue hilflos zu, wie sich der Hoax verbreitet. Ich tippe mir schon in den Kommentar-Bereichen von Zeitungen die Finger wund – aber die Redakteure sind offenbar schon im Bett.

Mein Kommentar zu netzblogr:
Ob Cor Pan einen Joke gemacht hat? Dann sollte ER noch leben, aber facebook ist seit dem 17. Juli 2014 unverändert.

Cor Pan  facebook am 24. Juli 2014

Cor Pan facebook am 24. Juli 2014 Bild klein

Advertisements

5 Antworten to “MH17: Foto von Cor Pan, ein Hoax oder Medienlügen”

  1. ups2009 Says:

    Das Fotos von 9M-MRC als ein teilweise verdecktes ‚D‘ ???

    https://www.metabunk.org/threads/solved-mh-17-was-9m-mrd-so-why-are-there-photos-of-9m-mrc-d-partially-obscured.4006/

    … möglich, nur warum ist der gerade Strich im Buchstben ‚D‘ auch noch so passend zum C abgerundet?
    Ganz so rund zeigt sich das ‚D‘ mit aufgehellten/offenen D-Bauch aber sonst nicht.

  2. ups2009 Says:

    Cor Pan – “Pan” – das war sein Spitzname. er heisst Cornelius Schindler … oh … ha

  3. ich Says:

    Er heisst cor schilder

  4. Killerbee zensiert Says:

    Hatten wir nicht damals ein Schindler Schwindler ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: