MH17 vom Flughafen Schiphol der israelischen Sicherheitsfirma ICTS

Noch einmal ganz explizit sei auf „ICTS“ hingewiesen!
MH17 vom Flughafen Schiphol der israelischen Sicherheitsfirma ICTS

Kommentar: Es ist recht interessant festzustellen, das Israel genau zu dem Zeitpunkt an dem die ganze Aufmerksamkeit der Welt plötzlich auf den Flugzeugabsturz gelenkt wurde, die Bodenoffensive gegen Gaza startete. Kurz vor dem Absturz wurde die Empörung über das, was Israel wieder mit den Palästinensern veranstaltet überall in der Welt immer größer. Der Flughafen von dem MH17 startete ist der Amsterdamer Flughafen Schiphol, der geradezu berühmt berüchtigt ist, wenn es um „Terrorismus“ geht. Dieser Flughafen wird von der israelischen Sicherheitsfirma ICTS kontrolliert. Joe Quinn und Niall Bradley schrieben vor einigen Jahren folgendes über die ICTS und Schiphol:

Einer der Ermittler, der im Auftrag der Bijlmermeer Überlebenden arbeitet sagte, dass Schiphol zu „einer Drehscheibe für geheime israelische Waffentransfers“ geworden ist und immer noch ist. Die Frage, die wir beantworten müssen, ist; wurde Mutallab [Der Unterhosenbomber] auch als eine israelische Geheimwaffe verwendet für die Förderung des Krieges gegen den Terror? Angesichts der freien Herrschaft von Mossad über ihr kleines „Königreich“ im Amsterdamer Flughafen Schiphol, verbunden mit der Tatsache, dass die israelische Sicherheitsfirma ICTS dort verantwortlich ist für die regelmäßigen Sicherheitsoperationen, lohnt es sich, einen genaueren Blick auf ein paar andere Zwischenfälle in den letzten Jahren zu werfen. Vor dem Unterhosenbomber gab es den Schuhbomber:

[…] Die Sicherheitsfirma die es es Reid [dem Schuhbomber] ermöglichte, an Bord des American Airlines Flug 63 im Charles de Gaulle Flughafen, in Paris, zu gelangen war die ICTS (Iternational Consultants on Targeted Security) Inernational. Die Menschen in der Geschäftsleitung der ICTS sind allesamt ehemalige israelische Sicherheitsbeamte. Viele von ihnen arbeiteten zuvor bei EL AL Security.

Es war ICTS, die zum größten Teil die Passagier „Profilerstellungs“-Verfahren am Flughafen Schiphol und andere Flughäfen auf der ganzen Welt entwickelt haben, durch ihre Tochtergesellschaft der ICTS Holland Products BV.

Bedenken Sie, dass die ICTS auch die Sicherheitsaufgaben am Boston Logan Airport während des 11. Septembers mit einer anderen Firma teilte und auch verantwortlich für die Sicherheit des Londoner Bus-Systems war. Diese israelische Sicherheitsfirma, die effektiv eine Front für den Mossad ist, hatte ihr Personal an den vier berüchtigsten Orten in der „al-Qaida Terroranschläge“ gegen amerikanische und britische Ziele durchgeführt wurden, um diese Operationen zu überwachen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: