Flug MH-17 eine Analyse von Michael Palomino (Kurzfassung)

Flug MH-17 eine Analyse von Michael Palomino (Geschichte in Chronologie)

17.7.2014: Flug MH-17 – erneut Boeing 777 von Malaysian Airlines betroffen (Teil 1)
http://www.geschichteinchronologie.ch/as/asien-allg/2014-07-19-flug-MH-17-Boeing777-teil001.html
Kein Notruf – Flug in die Flugverbotszone als einziges von vielen Flugzeugen — viele Zeugen bezeugen Kampfjets in der Luft und Beschuss in der Luft — die Behauptung der Rebellen, die hätten ein Flugzeug abgeschossen, wurde schon vor dem Absturz ins Internet geladen — die kriminelle Regierung der Ukraine versteckt eine Blackbox und die Rebellen verstecken Leichen — die Fernsteuerung von MH17 wird peinlichst verschwiegen – kriminelle Organisationen CIA+Pentagon+NATO

Gemäss den letzten Informationen ist die Absturzstelle gefälscht und das Flugzeug von MH17 ist entführt.

17.7.2014: Flug MH-17 – Boeing 777 von Malaysian Airlines betroffen (Teil 2)
http://www.geschichteinchronologie.ch/as/asien-allg/2014-07-19-flug-MH-17-Boeing777-teil002-zs-fassung-D.html
Zusammenfassung: Die Feuerstelle von Grabowo und verteilte Flugzeugteile

Boeing777 von Flug MH17 wurde entführt und eine „Absturzstelle“ bei Grabowo arrangiert – Dummys und aufblasbare Puppen – grosse, hingelegte Trümmerteile ohne Falltrichter – Handgepäckstücke sind hingelegt – das grosse Gepäck fehlt vollständig – Trampelpfade im Kornfeld – falsche Pässe – was ist da nun im Sarg? – die neue Flugpiraterie der „USA“ mit Raub von Boeings durch Fernsteuerung – Gerüchte über Organhandel beim CIA – Parallelen zu den falschen Mondlandungen und zum 11. September 2001 – Sanktionen gegen die „USA“

17.7.2014: Flug MH-17 – Boeing 777 von Malaysian Airlines betroffen (Teil 3)
http://www.geschichteinchronologie.ch/as/asien-allg/2014-07-19-flug-MH-17-Boeing777-teil003-fluglotse-Kiew-D.html
Der Fluglotse aus Kiew

Der Fluglotse in Kiew sah auf dem Radar 2 ukrainische Kampfflugzeuge aufsteigen – 3 Minuten lang – Augenzeugen für Beschuss der Boeing777

Gemäss den letzten Informationen sind die Radardaten alle gefälscht – die Absturzstelle ist gefälscht und das Flugzeug von MH17 ist entführt.

17.7.2014: Flug MH-17 – Boeing 777 von Malaysian Airlines betroffen (Teil 4)

http://www.geschichteinchronologie.ch/as/asien-allg/2014-07-19-flug-MH-17-Boeing777-teil004-fakes-D.html
Fälschungen beim angeblichen Abschuss von MH17

Triebwerke stimmen nicht – Flugrouten stimmen nicht – die Leichen waren schon lange vorher tot – Poroschenko und Girkin – ist MH17=MH370? – wo sind die regulären Passagiere von Flug MH17 geblieben, wenn das alles nur „alte Leichen“ waren??? – Die kriminelle Boeing boykottieren!

17.7.2014: Flug MH-17 – Boeing 777 von Malaysian Airlines betroffen (Teil 5)
http://www.geschichteinchronologie.ch/as/asien-allg/2014-07-19-flug-MH-17-Boeing777-teil005-mehr-fakes-D.html
Noch mehr Fälschungen beim angeblichen Abschuss von MH17

Gummipuppen aus Silikon (Dummys) und aufblasbare Gummipuppen — kein Flugzeugrumpf vorhanden — intakte Kleider in der Feuerstelle — keine Falltrichter, kein Staub, keine Erdreste, aber tote Vögel — grosse Flugzeugteile, Sessel und Koffer, alles ohne Trichter, Staub oder Erdverschmutzung — die Fusswege in einem Weizenfeld, um Sachen dort hinzulegen — Vergleich mit normalen Flugzeugabstürzen — alles neue Pässe ohne Brandspuren – wieso haben Gummipuppen Pässe? — drei Fragen: Passagiere, Leichenbeschauer, Versicherungen – der kriminelle CIA und seine „Brüderchen“ – wo ist das Gericht gegen Flugzeugentführungen und gegen die „USA“?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: