Archive for the ‘Reklame’ Category

Aylan Kurdi zum zwoten

9. September 2015

1)
Einige sind der Emotionalisierung der Selbstauserwälten auf dem Leim gegangen.
Der “Erfolgsfaktor Emotionalisierung” wird von “unseren” emphatielosen Soziopathen seit langem erfolgreich bei der Arbeit als Revolutionsprofis eingesetzt.
Die Erzählung zu dieser Brutkastenlüge 3.0 um Aylan Kurdi muss in unmittelbarer Küstennähe handeln, da einige Gekenterte gemäß offiziellem Narrativ an Land zurück schwammen. (Da kann Jeder beim nächsten Wattwandern mal testen … 😀 ; aber bitte nicht in Echt nachmachen, nur als Gedankenexperiment zur Denkanregung gedacht.)
Die Lügenpresse bewahrt uns Schlafschafe vor einer Überforderung mit einer Zeitleiste.
Eine Zeitleiste machte aus den 71 Leichen eines Kühllasters in Österreich einen Flop, da ein Wunder der Schnellverwesung erforderlich.

Da gibt es auch:

Die selbstauserwälten entwurzelten Psychopathen haben für uns “heimatliebenden Zustandsbewahrer” (aus “Warum es keine Diskussion mit Fremdenfeinden gibt” ; sueddeutsche.de) noch ein Schmankerl vorbereitet.
Der aus seinen Heimatdorf wegen des Krieges mit seinem Kind fliehende Vater kehrt als sein Kind auf der Flucht verstirbt in sein Kriegsdorf zurück um dort im heimatlichen Kriegsdorf sein Kind zu beerdigen.
(Kennt das jemand aus WK II ???)
Wir sind Zeugen von Political warfare !!!
Wie viele ertrinken vor den Küsten Australiens? **** Ach so!
Themenvorschlag “Warum es keine Diskussion die Heimat aller lebenswert zu machen gibt”
PS: Was das Problem “ohne jeden Kontext weitergegeben” bitte Vorschläge

Eine Leiche?

Eine Leiche?

2)
… “der Vater des kleinen Jungen einfach nur ein egoistisches Charakterschwein” .. oder einer der Crisis actors, welcher selbstverfreilich sich an die Medien der Merkel und NATO gepamperten FSA Söldner wendet … das mit den Zähnen ist oder wäre zumindest eine gute Idee des Think Tank um noch mehr Emoticons für das Kind zu erzeugen.
Die Zähne sind zu 99% eine Cover story der Revolutionsprofis, egal ob dieser NTC-Söldner, FSA-Söldner, ISIL-Söldner eine neue Kauleiste braucht oder nicht.
Nur mal so analytisch zum Fall.

3)
Eins noch, ich möchte nicht entscheiden was schlimmer ist:
a) für diesen PSYOP mit Puppen zu spielen
b) für diesen PSYOP mit echten Leichen zu spielen
http://www.altiokhaber.com/gundem/bodrumda-kacaklari-tasiyan-bot-batti-10-olu-h37448.html

Für die Tränendrüsen wäre es eine wundervolle, auch durchaus würdevolle Inszenierung, wenn der Leichnam des Aylan Kurdi vom Polizisten vorsichtig aufgenommen und “zu Grabe” getragen … an einem solchen Video wäre nichts Anstößiges.
Die Verwendung einer Schlenkerpuppe dürfte für das hochheben kein gutes Filmmaterial liefern … und wenn nun jemand fragt ”Ja aber der echte Aylan Kurdi” … was weiß ich, ggf. verkauft an „Kinderfreunde“ in London oder Tel Aviv …